Chemnitzer Frühling in der Messe Chemnitz
Chemnitzer Frühling
Presseinformationen

Für den Chemnitzer Frühling ist alles bereit

05. März 2018

120 Aussteller präsentieren sich vom 9. bis 11. März in der Messe Chemnitz

„15 Jahre Chemnitzer Frühling – das sind auch 15 Jahre Erfolgsgeschichte“, auf diese Formel brachte es heute André Rehn, der Leiter Messen & Märkte bei der C3 Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH, bei der Pressekonferenz zum Chemnitzer Frühling. Bei diesem präsentieren sich vom 9. bis 11. März 120 Aussteller in der Messe Chemnitz. „Was im Messedoppel mit einer Gesundheitsmesse begann, hat sich als eine Einzelmesse etabliert, die komplett ausgebucht ist und im Gartenbereich das komplette Programm abdeckt“, machte André Rehn deutlich.

Andreas Richter, Inhaber des Gartenfachmarktes Richter, und sein Team bringen auch in diesem Jahr wieder die Messehalle auf mehr als 500 Quadratmetern zum Blühen. „Wir wollen bei den Besuchern die Vorfreude auf den Frühling verstärken“, sagte er. „Sorgen bereitete uns im Vorfeld der Rollrasen, der wegen der kalten Temperaturen schwierig zu beschaffen ist. Schließlich wird er erst wenige Tage vor der Messe geerntet. Dennoch sind wir zuversichtlich, dass es auch dieses Mal mit dem »grünen Teppich« klappt.“ Ein großes Thema während der Messe wird das Urban Gardening, also das städtische Gärtnern, sein. „Die Messe ist für uns die Chance, die Idee wieder bekannt zu machen und auch junge Leute dafür zu begeistern“, sagte Mareike Lauterbach, von der Delphin-Projekte gGmbH. Das gemeinnützige Unternehmen betreibt ein „Urban-Farming“-Projekt, also städtische Landschaft, mit Nutztierhaltung und Pflanzenzucht im „Karree49“ an der Peterstraße 28 in Chemnitz.

25 Bonsaibäume in allen Größen bringen die Bonsaifreunde Mittelsachsen mit zur Messe. „Die Szene in Europa wächst und die Bonsaizucht erfreut sich wachsender Beliebtheit“, sagt Vereinsmitglied René Alber. Neben der täglichen Beratung am Stand gibt es für interessierte Besucher am Samstag und Sonntag jeweils 15 Uhr spezielle Workshops zur Pflege der Bonsais.

Eine kleine Bastelaktion für Kinder hat sich der Stadtverband Chemnitz der Kleingärtner einfallen lassen. „Unser Messeangebot richtet sich gezielt an junge Familien: An unserem Stand können Kinder Buttons basteln und Erwachsene erfahren zum Beispiel alles über den richtigen Baumschnitt. Außerdem können Interessierte ihren Boden analysieren lassen. Dazu müssen sie einfach einen Liter ihrer Erde mitbringen“, sagt der Vorstandsvorsitzende Jens Peter.

Über die Messe: Der Chemnitzer Frühling kann vom 9. bis 11. März jeweils von 10 bis 18 Uhr in der Messe Chemnitz besucht werden. Das Ticket kostet 7 Euro (ermäßigt: 5,50 Euro), die Familienkarte (2 Erwachsene + eigene Kinder bis 14 Jahre) gibt es für 16 Euro. Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt.

Pressekontakt:
Agentur Graf Text
Christian Wobst
Tel.: +49 3722 4088687 oder Mobil: +49 171 289 8247
E-Mail: c.wobst@graf-text.de