Chemnitzer Frühling in der Messe Chemnitz

Chemnitzer Frühling: Ein Kabarettist sieht grün

28. Februar 2019

Björn Pfeffermann zeigt am Freitag das Beste aus seinen zwei Erfolgsstücken

Unter den deutschen Kabarettisten ist Björn Pfeffermann der mit dem grünen Daumen, schließlich ranken sich seine beiden aktuellen Stücke „Björn out“ und „Meine Kresse! - Ein Mann sieht grün!“ um die beiden Themenbereiche „Mensch und Natur“. Am ersten Messetag des „Chemnitzer Frühlings“ wird der Münchener Kabarettist ein „Best of“ aus beiden Stücken auf der Bühne präsentieren. Zu sehen ist das kleine Gastspiel am 8. März, 11.30 Uhr sowie 15.15 Uhr.
„Ich habe vor 20 Jahren Landschaftsarchitektur studiert und auch meinen Zivildienst im Naturbereich absolviert. Da war es für mich naheliegend, meine Programme in den grünen Bereich zu verlegen“, sagt Björn Pfeffermann, der sich seine Brötchen heute als Journalist verdient. Das Stück „Meine Kresse! – Ein Mann sieht grün!“ erzählt die Geschichte eines Mannes über 40, der sich eines schönen Tages im Vorgarten eines Reihenhauses wiederfindet. Drinnen liegt die hochschwangere Freundin und fordert Taten. Draußen wartet der Rasen und will gemäht werden. Und auf der Terrasse hockt er, der überforderte Mann im „besten Alter“ – zwischen Kinderwagen, Rasenmäher und Rollator. Das Programm ist der Nachfolger von „Björn out“, in dem es um einen Mann geht, der für den Bericht in einem Männermagazin drei Monate alleine im Wald (über)leben soll – mit einem Minimum an Ausrüstung, autark, genährt am Busen der Natur.
Der gebürtige Würzburger freut sich auf den Auftritt vor „Fachpublikum“ während des „Chemnitzer Frühlings“. „Wenn ich am Anfang durch die Reihen gehe und nach den Erfahrungen meiner Besucher rund um den Garten frage, ergeben sich immer wieder ganz witzige Dialoge“, berichtet er von seinen bisherigen Erfahrungen.

Über die Messe:
Der „Chemnitzer Frühling“ kann vom 8. bis 10. März jeweils von 10 bis 18 Uhr in der Messe Chemnitz besucht werden. Das Ticket kostet 7 Euro (ermäßigt: 5,50 Euro), die Familienkarte (2 Erwachsene + eigene Kinder bis 14 Jahre) gibt es für 16 Euro. Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt.

Pressekontakt:
Agentur Graf Text
Christian Wobst
Tel.: +49 (0)3722 4088687 oder Mobil: +49 (0)171 289 8247
E-Mail: c.wobst@graf-text.de